Zuwenig geschlafen, zuviel gewandert!
Jörg hat in diesem Monat gleich zwei Gründe geliefert, auf dieser Seite erwähnt zu werden.

Loser zum Ersten: Es war wohl für ihn ein sehr strenger Monat, hat er doch nicht nur die Arbeit, die ihn viel Kraft abverlangt. Das hatte dann zur Folge, dass er im verdienten Feierabend beim Durchgehen der Post auf der Toilette einschlief. Eine Viertelstunde später ist er dann wieder aufgewacht (wahrscheinlich ist ihm die Post runtergefallen). Dies wäre noch nicht so speziell (wir sind doch alle schon einmal auf der Toilette eingeschlafen oder etwa nicht?), aber es ist ihm in diesem Monat gleich zweimal passiert!
Fazit: Jörg du musst dafür sorgen, dass du genügend Schlaf kriegst, denn sonst riskierst du deine Gesundheit.

Loser zum Zweiten: Jörg hat in diesem Februar das Skiweekend für die Damenriege und den Turnverein organisiert. Dabei ging er einmal ganz neue Wege (wir mussten dann diese unbekannten Wege gehen), indem wir mal nicht nach Osten ins Bündnerland oder nach Österreich fuhren, sondern in die Innerschweiz nach Hoch-Ybrig. An dem hätten wir nichts auszusetzen, möchten wir doch alle immer wieder neue Skigebiete kennenlernen. Leider machten wir am Samstag jedoch eine Skisafari und keinen Skitag.
Jörg war völlig überzeugt, dass wir diesen kurzen Aufstieg zu Fuss unternehmen müssten, um in das andere Skigebiet zu gelangen. Doch nach ca. 100 Höhenmetern musste auch er zugeben, dass dies wohl der falsche Weg sei. So kehrten wir um und kamen über Umwege und weitere Märsche endlich ins Skigebiet (es war schon fast Mittagszeit).
Nach einem wanderfreien Nachmittag hiess es dann am Abend wieder marschieren. Auf einer fünf Kilometer langen Skiroute mussten wir einen beträchtlichen Teil mit Körperkraft und nicht mit Schwerkraft bewältigen. Vor allem für die Snowboarder war es hart. Nach einem 300m langen Aufstieg erreichten wir dann endlich schweissdurchtränkt unser Hotel.
Fazit: Wenn man für ein Skiweekend rekognosziert, sollte man im gleichen Skigebiet fahren, in dem man am Weekend zu fahren beabsichtigt. Andernfalls kann es sein, dass man für sein Nichtwissen im wahrsten Sinne des Wortes bezahlen muss.

Nächste Termine

Feb
9

09.02.2019 - 10.02.2019

Mär
22

22.03.2019 18:00 - 22:00

Mitglieder Login

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com