Das falsche Auto erwischt
Am Freitagabend fuhren die Salensteiner Korbballerinnen nach Eschenz, um sich in einem Trainingsspiel für die bevorstehende Meisterschaftsrunde vorzubereiten. Rahel, stolze Autobesitzerin eines schwarzen Suzuki Swift, fuhr selbst und parkierte ihr Auto vor der Turnhalle.
Nach dem intensiven Training erlebte sie eine böse Überraschung: Irgend ein Bösewicht hatte einen grossen Kleber auf ihrer Heckscheibe angebracht. Kein Wunder war Rahel aufgebracht.
Nachdem sie den Kleber auf die Schnelle nicht entfernen konnte, verschob sie dieses Unterfangen auf den nächsten Tag und wollte ins Auto einsteigen. Doch leider liess sich die Türe nicht öffnen - ihr Auto stand nämlich 5m weiter unten auf dem Parkplatz!
Fazit: Wenn du dein Auto noch nicht so gut kennst, dann solltest du dir die Autonummer auf die Hand schreiben, damit du überprüfen kannst, ob du ins richtige Auto einsteigen willst.

Nächste Termine

Nov
3

03.11.2018

Nov
3

03.11.2018 13:00 - 15:00

Nov
24

24.11.2018 17:00 - 22:30

Mitglieder Login

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com