Etappenstart verschwatzt!
Andrea wurde von Nicole überredet, mir ihr, ihrer Mutter und Jörg am Quadrathlon in Frauenfeld mitzumachen. Als angefressener Inliner war er für die Strecke mit den kleinen Rollen sofort zu haben.
Beim Rennen wartete Andrea in der Nähe des Wechselraumes auf Jörg, der die Laufstrecke absolvierte und schwatzte dabei mit Fränzi. Sie machte ihn darauf aufmerksam, dass er sich in die Wechselzone begeben sollte, da Jörg bestimmt bald eintreffen würde. Andrea glaubte aber nicht, dass Jörg so bald da sein würde und erzählte weiter aus seinem interessanten Leben.
Als Jörg sich dann ins Ziel kämpfte, suchte er vergeblich nach Andrea. Laut rufend (wahrscheinlich auch fluchend, dies konnte allerdings nicht sicher in Erfahrung gebracht werden) machte er sich auf die Suche nach Andrea. Fündig wurde er etwa 30m von der Wechselzone entfernt. Andrea schlug sich immer noch die Zeit mit schwatzen tot.
Andrea startete dann doch noch zu seiner Etappe und legte auch eine tolle Zeit hin (wahrscheinlich hatte er Angst vor Jörg und seiner Schimpftirade).

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Mitglieder Login

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com