Abstimmungsprobleme
Vor gut zwei Wochen standen im Kanton Thurgau die "Kreiswahlen" an. Auch Reto wollte seiner Pflicht nachkommen und seine Favoritinnen und Favoriten wählen. So musste er für den Kreis Steckborn den Grundbuchverwalter, den Friedensrichter und das Notariat wählen. Sorgfältig schrieb er Name für Name auf die dafür vorgesehenen Felder.
Nachdem er dies gemacht hatte, bemerkte er, dass ein Feld für seine Abstimmung fehlte. Lange suchte er nach dem Fehler, doch er fand ihn nicht. Seine Frau musste ihn anschliessend aufklären und da kam folgendes heraus:
Unglücklicherweise standen auf den Abstimmungsunterlagen ebenfalls die Namen der zu Wählenden des Kreises Müllheim. So war es nicht weiter verwunderlich, dass es Reto mit den Anzahl Feldern am Schluss nicht aufging, da er für den Kreis Steckborn die Namen des Kreises Müllheim eingetragen hatte!

Nächste Termine

Feb
9

09.02.2019 - 10.02.2019

Mär
22

22.03.2019 18:00 - 22:00

Mitglieder Login

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com