Ich weiss, wenn's gnueg isch!
Vor ziemlich genau einem Monat hatte Daniel Geburtstag und lud ein paar Freunde (jetzt vielleicht einen weniger) zu sich nach Hause ein. Erzählungen zufolge wurde richtig schön gefeiert und natürlich auch das eine oder andere Glas getrunken. Während sich die erfahrenen, etwas älteren Semester (zwischen 30 und 40) mit ein paar normalen Gläsern begnügten, gab es auch junge Wilde (zwischen 20 und 30), genauer gesagt einen jungen Wilden, der sich nicht unter einem 5dl-Glas zufrieden gab.
So wurde also aus normalen und etwas grösseren Gläsern getrunken, die Stimmung war ausgelassen und die dummen Sprüche durften natürlich auch nicht fehlen. So duellierten sich ältere und jüngere Semester verbal und zum Teil auch flüssig miteinander, bis der junge Wilde den grossen Gläsern Tribut zollen musste. Dabei hatte Parl-Zwaul Kick kurz zuvor noch zu verstehen gegeben: "Ich weiss, wenn's gnueg isch!"
Es wird erzählt, dass Daniel danach einiges zu putzen hatte und die Geburtstagsparty plötzlich sehr rasch zu Ende war. Es bleibt zu hoffen, dass der junge Wilde daraus gelernt hat und in Zukunft aus kleineren Gläsern trinkt und unser nicht zu beneidende Loser Daniel die Gäste bei seinem nächsten Fest wahrscheinlich etwas sorgfältiger aussuchen wird, um nicht nochmals wegen einer derart unglücklichen Story auf dieser Seite erscheinen zu müssen.