Gute Beteiligung am „Schnellsten Salensteiner“

Am. Freitag, 1. Juni fand auf der Sportanlage in Salenstein der „Schellste Salensteiner 2012“ statt. Insgesammt gingen 54 Mädchen und Knaben an den Start. Der Anlass wurde vom Turnverein Salenstein organisiert.

Bei bedecktem Himmel, aber zum Glück trockenen Bedingungen, waren zuerst die Jüngsten an der Reihe. Die Jahrgänge 2005 und jünger absolvierten einen 50 Meter Sprint. Unter dem Motto „früh übt sich, wer ein guter Sprinter werden will“ gingen sogar zwei Kinder mit Jahrgang 2009 an den Start. Die schnellste Zeit erreichte David Lüchinger (Jahrgang 2005) mit 9.47 Sekunden.

Als nächstes wurden die Jahrgänge 2000 bis 2004 auf die 60 Meter lange Strecke geschickt. Fabian Hutterli (2000) legte die Distanz in 8.81 Sekunden am schnellsten zurück, dicht gefolgt vom schnellsten Mädchen, Mirjam Sauter (2000), mit 8.94 Sekunden. Zum Schluss waren noch die Jahrgänge 1998 und 1999 am Start zum 80 Meter Lauf. Leider machten bei diesen beiden Altersklassen nur gerade drei TeilnehmerInnen mit. Aaron Nägeli (1999) erreichte dabei mit 10.25 Sekunden die beste Zeit. Vom Streckenrand aus wurden die jungen Athletinnen und Athleten, von ihren sehr zahlreich anwesenden Eltern, frenetisch angefeuert.

Die jeweils schnellsten Salensteiner Mädchen und Knaben der Jahrgänge 1998 bis 2004 sind für den Thurgauer Final vom 18.8.2012 auf dem Burgerfeld in Kreuzlingen qualifiziert. Im Anschluss an die Läufe wurden alle Kinder und die vielen anwesenden Zuschauer durch die Festwirtschaft des Turnvereins verpflegt.

 

Rangliste
1998 - 1999: 80 m, 2000 - 2004: 60 m, 2005 und jünger: 50 m
                         
Knaben 1998   Mädchen 1998
1 Flavio Meng   13.03 s   1 Tatjana Sauter   11.41 s
                         
Knaben 1999              
1 Aaron Nägeli   10.25 s              
                         
Knaben 2000   Mädchen 2000
1 Fabian Hutterli   8.81 s   1 Mirjam Sauter   8.94 s
2 Mike Bolliger   9.72 s   2 Sarah Roth   10.16 s
3 Raphael Portmann   10.16 s              
              Mädchen 2001
              1 Giulia Senn   10.50 s
              2 Berndt Vanessa   10.52 s
              3 Samira Huber   11.81 s
                         
Knaben 2002   Mädchen 2002
1 Nicolas Nater   10.84 s   1 Valentina Fretz   10.15 s
2 Luca Hanimann   11.07 s   2 Leana Erni   10.53 s
                         
Knaben 2003   Mädchen 2003
1 Joel Meier   10.87 s   1 Eliane Baumann   10.34 s
2 Levin Huber   11.85 s   2 Elena Zaov   11.18 s
              3 Rebekka Schicker   11.31 s
              4 Marnie Kummert   11.59 s
              5 Rosalie Ribi   12.00 s
              6 Sophie Puschmann   12.22 s
                         
Knaben 2004   Mädchen 2004
1 Jack Campbell   10.88 s   1 Jessica Senn   11.06 s
2 Manuel Schneider   11.03 s   2 Giulia Elsener   11.90 s
3 Roman Hammelbeck   11.56 s   3 Salva Herzog   12.47 s
              4 Sina Müller   12.50 s
                         
Knaben 2005 und jünger   Mädchen 2005 und jünger
1 David Lüchinger 2005 9.47 s   1 Aline Baumann 2006 9.72 s
2 Anton Friedmann 2005 9.90 s   2 Elisa Schneider 2006 10.06 s
3 Gian Nater 2005 10.19 s   3 Alina Geiger 2005 10.75 s
4 Marlon Hammelbeck 2006 10.97 s   3 Michelle Singer 2005 10.75 s
5 Andrin Meier 2007 11.34 s   5 Kim Meier 2006 11.06 s
6 Dominic Müller 2005 11.41 s   6 Helena Friedland 2006 12.53 s
7 Maximilian Puschmann 2007 11.59 s   7 Laura Zaov 2008 13.44 s
8 Patrick Lauener 2005 11.78 s   8 Vianne Lüchinger 2007 13.78 s
9 Aaron Zindel 2006 11.97 s              
10 Tim Manser 2007 12.06 s              
11 Yannick Meier 2007 12.44 s              
12 Jonas Hutterli 2007 12.81 s              
13 Nils Singer 2007 13.34 s              
14 Elias Ita 2007 14.50 s              
15 Tobias Meier 2009 17.82 s              
16 Timon Hutterli 2009 26.16 s              

 

Nächste Termine

Nov
3

03.11.2018

Nov
3

03.11.2018 13:00 - 15:00

Nov
24

24.11.2018 17:00 - 22:30

Mitglieder Login

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com